Unsere Rechtsanwälte und Fachanwälte für das Versicherungsrecht

Rechtsanwalt Delacroix

Olivier Jérôme Delacroix

Fachanwalt für Versicherungsrecht
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +49 (0)6221 338 50-152
rechtsanwalt fruetel

Matthias Frütel

Rechtsanwalt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +49 (0)6221 338 50-152

Das Versicherungsrecht in Deutschland ist gerade für Privatpersonen nur schwer überschaubar, nahezu jedermann hat den einen oder anderen Versicherungsvertrag abgeschlossen. Dass Sie etwa über eine Haftpflichtversicherung verfügen, bedeutet jedoch noch lange nicht, dass der Versicherer im Schadensfall auch wirklich zahlt, und ob eine Lebensversicherung zur privaten Vorsorge wirklich hält, was so mancher Makler verspricht, ist ungewiss. Aufgrund der Undurchsichtigkeit des Versicherungsrechts und der unter Umständen großen finanziellen Einbußen, die drohen, sollte eine Versicherung trotz jahrelanger fristgerechter Beitragszahlung nicht leisten, empfiehlt es sich, einen Fachanwalt Versicherungsrecht aufzusuchen, um den Ihnen angebotenen Versicherungsvertrag zu durchleuchten. Aber auch nach Abschluss des Vertrages steht Ihnen unser Versicherungsrechtler unterstützend zur Seite, wenn Sie sich beispielsweise gegen eine abgelehnte Zahlung seitens Ihrer Versicherung wehren möchten. Bitte zögern Sie bei jeglichen Fragen zum Bereich "Versicherungsrecht" nicht, unsere Fachanwaltskanzlei in Heidelberg zu kontaktieren.

Was ist ein Fachanwalt Versicherungsrecht?

In Deutschland existieren eine Reihe von Fachanwaltschaften, zu denen seit 2004 auch das Versicherungsrecht gehört. Dies bedeutet, dass sich auf diesem und weiteren Rechtsgebieten ein zugelassener Rechtsanwalt besonders hervortun kann und damit den Titel Fachanwalt tragen darf. Hierfür ist zunächst notwendig, dass der jeweilige Anwalt spezielle Seminare zum Thema besucht und sein theoretisches Wissen im Rahmen von mehreren schriftlichen Prüfungen unter Beweis stellt. Besondere theoretische Kenntnisse sind etwa im Bereich Haftpflichtversicherungsrecht, Versicherungsvertragsrecht oder im Rechtsschutzversicherungsrecht nötig. Daneben muss ein Fachanwalt für Versicherungsrecht vorweisen, dass er in der Praxis an mindestens 80 Fällen gearbeitet hat. Weiterführende Schulungen in regelmäßigen Abständen sorgen zudem dafür, dass der jeweilige Fachanwalt stets auf dem Laufenden bleibt und die aktuellste Rechtsprechung kennt. Wenden Sie sich an einen solchen Fachanwalt, wenn Sie Fragen zu folgenden - nicht abschließend aufgezählten - Versicherungen haben:
Haftpflichtversicherung (Kfz, privat, betrieblich oder für freie Berufe)
  • Lebensversicherung - Unfallversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Krankenversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Rechtsschutzversicherungs
  • Hausratversicherung
  • Kaskoversicherung
  • Gebäudeversicherung.
Darüber hinaus gehört auch der Bereich der "Versicherungsaufsicht" zur Fachanwaltschaft. Hierbei geht es um Fragen der staatlichen Kontrolle der einzelnen Versicherungsunternehmen. Ferner sollte ein Rechtsanwalt, der sich eingehend mit Versicherungsrecht beschäftigt, ebenfalls über sehr gute schuldrechtliche Kenntnisse verfügen. Dies wird etwa wichtig bei einem Widerruf oder Rücktritt und ist auch im Bereich einer Kontrolle der Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Versicherungsvertrages von essentieller Bedeutung.

Warum ein Fachanwalt Versicherungsrecht so wichtig ist

Um diese Frage zu beantworten, sollten Sie sich zunächst vor Augen führen, dass Sie im Falle einer Rechtsstreitigkeit einem nahezu übermächtigen Gegner mit Topjuristen und einem großen finanziellen Budget gegenüberstehen. Für die Versicherungsunternehmen ist also ein langwieriger Prozess im Gegensatz zu Privatpersonen, denen im Laufe der Zeit häufig das Geld ausgeht, kein Problem. Schon um diesen Unternehmen auf Augenhöhe zu begegnen, ist es ratsam, einen Fachanwalt für Versicherungsrecht mit Ihrem Fall zu betrauen. Ein solcher kann unter Umständen sogar einen außergerichtlichen Vergleich herbeiführen oder Ihnen detailgenau vor Augen führen, welche Erfolgsaussichten ein gerichtlicher Prozess gegen Ihren Versicherungsgeber hätte. Dieser spielt nach Schadenseintritt häufig auf Zeit und lehnt einen Antrag etwa auf Zahlung der Schadenssumme im Rahmen einer Haftpflichtversicherung zunächst oftmals ab. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Anspruch nicht besteht. Vielmehr setzt der Versicherungsgeber darauf, dass Sie Ihr Anliegen nicht weiter verfolgen und die entsprechenden Fristen verstreichen. Wenden Sie sich im Schadensfall und bei Nichtzahlung des Versicherers also unbedingt schnell an unseren Fachanwalt im Versicherungsrecht der Fachanwaltskanzlei Stiehl & Schmitt in Heidelberg. Hier haben Sie beispielsweise auch die Möglichkeit, Ihre Versicherungsverträge eingehend prüfen zu lassen, noch bevor Sie sie abschließen. Dies ist im Falle einer Lebensversicherung zur Altersvorsorge ratsam, da hierbei in den letzten Jahren zahlreiche Versicherungsnehmer falsch beraten wurden bzw. ihnen wurde nicht offen dargelegt, welchen Wert ihre Versicherung letztendlich hat. Auch im Bereich von "Berufsunfähigkeitsversicherungen" werden erkrankte Versicherte häufig allein gelassen, da der umfangreiche Fragenkatalog zur Zeit des Vertragsschlusses unzureichend, missverständlich oder zum Negativen auslegbar ausgefüllt wurde. Lassen Sie sich daher vor dem Abschluss eines Berufsunfähigkeitsversicherungsvertrages professionell beraten und vermeiden Sie so lückenhafte Angaben, die Ihr Versicherungsgeber später gegen Sie verwenden könnte. Unsere Fachanwaltskanzlei in Heidelberg steht Ihnen zudem bei Fragen zu allen weiteren Versicherungsarten mit Rat und Tat zur Seite

Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin bei HRG Stiehl & Schmitt Rechtsanwälte/Fachanwälte PartGmbB

Mit allen oben genannten Fragestellungen beschäftigt sich in unserer Fachanwaltskanzlei Stiehl & Schmitt Olivier Jérôme Delacroix, Fachanwalt für Versicherungsrecht, eingehend. Der Rechtsanwalt, der in Heidelberg studierte, ist vor allem auf den Bereich Haftpflicht im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen spezialisiert, denn Herr Delacroix ist zusätzlich Fachanwalt für Verkehrsrecht. Er vertritt Sie aber auch, wenn Sie Ansprüche gegen andere Versicherer etwa aus einer Berufsunfähigkeits- oder Hausratversicherung geltend machen möchten und überprüft Versicherungsverträge auf ihre Rechtmäßigkeit. Falls Sie also juristische Fragen zu einem bereits bestehenden Versicherungsvertrag haben, einen solchen abschließen möchten, oder gegen Ihren Versicherer gerichtlich oder außergerichtlich vorgehen wollen, so wenden Sie sich gerne vertrauensvoll für eine Rechtsberatung an unseren Fachanwalt Versicherungsrecht der Kanzlei Stiehl & Schmitt in Heidelberg.

HRG Heidelberger Rechtsberatungsgesellschaft
STIEHL & SCHMITT
Rechtsanwälte / Fachanwälte PartGmbB

Rohrbacher Straße 28
D-69115 Heidelberg

Telefon:(06221) 338 50-0
Telefax:(06221) 338 50-10
E-Mail: kanzlei@stiehl-schmitt.de